Angebote zu "Retten" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

20.000 Meilen unter dem Meer
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Monaten erregen Meldungen von einem gigantischen Wal, der Schiffe attackiert, weltweites Aufsehen. Als sich schließlich die schwer bewaffnete amerikanische Korvette "Abraham Lincoln" auf den Weg macht, das Ungeheuer zu vernichten, befinden sich an Bord auch der französische Meeresforscher Aronnax, dessen stoischer Diener Conseil sowie der Walfänger Ned Land. Schließlich gelingt es, das Untier zu stellen, doch der vermeintliche Wal rammt das Kriegsschiff, das dabei schwer beschädigt wird. Aronnax, Conseil und Ned Land gehen bei dem Aufprall über Bord und retten sich mit letzter Kraft auf das Tier, das sich überraschenderweise als Stahlkonstruktion erweist. Herr des revolutionären U-Boots mit Namen "Nautilus" ist der romantisch umdüsterte Kapitän Nemo. Er nimmt die drei Schiffbrüchigen zwar widerwillig auf, macht aber klar, dass niemand das luxuriös ausgestattete Unterwasserfahrzeug jemals wieder lebend verlassen darf. Es beginnt eine ebenso abenteuerliche wie irrwitzige Unterwasserreise durch alle sieben Meere.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn 'Graf Spee'
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der "Graf Spee", versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. "Ich lasse uns doch dort draußen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschießen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden." Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der "Graf Spee" steht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn 'Graf Spee'
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der "Graf Spee", versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. "Ich lasse uns doch dort draußen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschießen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden." Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der "Graf Spee" steht.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn "Graf Spee"
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der "Graf Spee", versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. "Ich lasse uns doch dort draußen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschießen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden." Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der "Graf Spee" steht.

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn "Graf Spee"
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der "Graf Spee", versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. "Ich lasse uns doch dort draußen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschießen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden." Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der "Graf Spee" steht.

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Star Trek - The Next Generation Season 5
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Star Trek: The Next Generation Season 5 - einfach atemberaubend in 1080p High-Definition auf Blu-ray. Erleben Sie aus dem originalen Filmmaterial komplett überarbeitete visuelle Effekte und den digital remastered 7.1 Sound (oder genießen Sie den Originalton). In dieser mit 4 Emmy® Awards ausgezeichneten Season tauchen sie ein in das 24. Jahrhundert. Begleiten Sie die Crew in den spannendsten Momenten dieser Serie, darunter Captain Picards Verfolgung des übergelaufenen Botschafters Spock (Leonard Nimoy) durch das feindliche Territorium der Romulaner und die Rückkehr von Wesley Crusher (Wil Wheaton) in der Episode "Ein missglücktes Manöver". Entdecken Sie neue, nie zuvor gezeigte Special Features von der ultimativen Reise der USS Enterprise.5.01 Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 2 (Redemption, Part II)Picard findet heraus, daß die Romulaner heimlich die Familie der Duras unterstützen. Diese plant die Macht im klingonischen Imperium an sich zu reißen. Währenddessen trifft Worf seinen Bruder Kurn. Beide versuchen zu erreichen, daß das Imperium weiterhin unter der Herrschaft von Gowron bleibt... 5.02 Darmok (Darmok)Picard kommt auf einen unbekannten Planeten, wo er die Bekanntschaft mit einem Captain einer fremden Lebensform macht, die nur in Metaphern spricht. Da Picard ihn nicht versteht, weiß er nicht, ob dieser gute oder böse Absichten hat... 5.03 Fähnrich Ro (Ensign Ro)Die Enterprise wird ausgesandt, einen Friedensvertrag zwischen den Cardassianern und dem militanten Rebellenführer der Bajoraner, Orta, auszuhandeln. Die Rebellen werden verdächtigt, eine Föderationskolonie angegriffen zu haben. Währenddessen verschwört sich Admiral Kennelly mit den Cardassianern, um die bajoranischen Führer zu zerschlagen... 5.04 Das Recht auf Leben (Silicon Avatar)Das Kristallwesen kehrt zurück und zerstört eine junge, unerfahrene Föderationskolonie. Die Enterprise verfolgt dieses Wesen und versucht, mit ihm Kontakt aufzunehmen, während die Wissenschaftlerin Dr. Marr, eine Expertin bezüglich dieses Wesens, versucht, es zu zerstören. Ihr Sohn wurde damals auf Omicron Theta, dem Planeten, von dem Data stammt, getötet... 5.05 Katastrophe auf der Enterprise (Disaster)Die Enterprise wird von einem todbringenden natürlichen Phänomen getroffen, das das Schiff lahmlegt. Besatzungsmitglieder sitzen über das ganze Schiff verteilt fest, während das Magnetfeld, das die Antimaterie im Maschinenraum zusammenhält, zusammenzubrechen droht... 5.06 Gefährliche Spielsucht (The game)Während eines Landurlaubs erhält Riker ein süchtigmachendes elektronisches Gedankenspiel, das den Spieler mit einem körperlichen Glücksgefühl belohnt. Er beginnt, das Spiel auf der Enterprise zu verbreiten und bringt so die Besatzung in die Klauen einer fremden Lebensform, die das Spiel erfunden hat... 5.07 Wiedervereinigung?, Teil 1 (Unification, Part I)Als die Föderation den legendären Admiral Spock verdächtigt, zu den Romulanern übergelaufen zu sein, werden Picard und Data nach Romulus geschickt, um die wahren Beweggründe Spocks herauszufinden... 5.08 Wiedervereinigung?, Teil 2 (Unification, Part II)Picard, der Spock auf Romulus findet, erfährt, daß der Vulkanier in geheimer Mission auf den romulanischen Heimatplaneten gekommen ist. Er will die Romulaner mit ihren Vorfahren auf Vulkan wiedervereinigen. Aber ihm wird schnell klar, daß er nur eine Schachfigur in Selas Plan ist, Vulkan zu überfallen... 5.09 Der zeitreisende Historiker (A matter of time)Ein mysteriöser Besucher, der Historiker Berlingoff Rasmussen, der als Materie aus der Zukunft in einer Zeitkapsel kam, gibt an, die Besatzung der Enterprise bei einer kritischen Mission zu beobachten. Sie soll einen von Asteroiden verwüsteten Planeten vor einer Umweltkatastrophe retten... 5.10 Die Soliton-Welle (New ground)Worfs Mutter bringt dessen Sohn Alexander zurück auf die Enterprise. Sie und ihr Mann haben festgestellt, daß sie dem Jungen nicht die Aufmerksamkeit schenken können, die er benötigt. Währenddessen mißlingt ein Warp-Experiment und bedroht das Schiff... 5.11 Der einzige Überlebende (Hero worship)Die Enterprise entdeckt den einzigen Überlebenden des zerstörten Forschungsschiffs, der Vico: Einen Jungen, dessen Eltern ums Leben kamen, als das Schiff einen schwarzen Sternenhaufen untersuchte. Der Junge versucht mit seinem Schmerz fertig zu werden, indem er beginnt, Data nachzueifern... 5.12 Geistige Gewalt (Violations)Eine fremde Population, die über telephatische Fähigkeiten verfügt, die Ullianer, kommen an Bord der Enterprise. Sie haben die Angewohnheit, in lang vergessenen Erinnerungen der Menschen herumzuschnüffeln. Einige Besatzungsmitglieder fallen in ein unerklärliches Koma... 5.13 Das künstliche Paradies (The masterpiece society)Eine genetisch veränderte Gesellschaft, die in einer Biosphäre lebt, wird von einem herannahenden Teil eines Sonnenkerns bedroht. Troi verliebt sich in den Führer des Planeten Aaron Connor... 5.14 Mission ohne Gedächtnis (Conundrum)Die Crew leidet an einer kollektiven Amnäsie, nachdem sie von einem fremden Schiff gescannt wurden. Das führt dazu, daß sie glauben, sich mit den Lysianern im Krieg zu befinden. Die Lysianer sind eine technisch unterlegene Rasse, die sie, nach den Worten des Executive Officer Keiran Mac-Duff, zerstören soll... 5.15 Ungebetene Gäste (Power play)Troi, Riker und Data untersuchen via Raumshuttle das Verschwinden des Raumschiffs Essex, das zwei Jahrhunderte zurückliegt. Aber ein heftiger Sturm zwingt das Shuttle zur Notlandung. OBrien versucht, die Gestrandeten an Bord der Enterprise zu holen, aber die Seelen der auf dem Planeten verbannten Gefangenen, die in der Ionosphäre leben, ergreifen Besitz von den dreien... 5.16 Die Operation (Ethics)Worf wird durch einen Unfall, bei dem er auf dem Ladedeck von einem herabstürzenden Container getroffen wird, gelähmt. Trotz der Hilfe der berühmten Neuro-Genetikerin Dr. Russell besteht er darauf, rituellen Selbstmord zu begehen, anstatt als Krüppel weiter zu leben... 5.17 Verbotene Liebe (The outkast)Während gemeinsamer Arbeiten verlieben sich Riker und Soren, ein androgynes Wesen einer Population, die als die Jnaii bekannt ist, ineinander. Es ist jedoch bei den Jnaii verboten, eine Beziehung zu einem Mitglied irgendeiner anderen Rasse einzugehen, die aus unterschiedlichen Geschlechtern besteht. Eine Übertretung dieses Gesetzes hat für den Betroffenen schwerste Konsequenzen... 5.18 Déjà vu (Cause and effect)Die Enterprise wird in einer Zeitschleife gefangen, in der die Crew dazu verdammt ist, ständig dasselbe Ereignis zu durchleben, nämlich die drohende Zerstörung durch eine Kollision mit einem anderen Schiff aus der Vergangenheit... 5.19 Ein mißglücktes Manöver (The first duty)Auf Anordnung seines Schwadronführers bei der Sternenflotten-Akademie erklärt sich Wesley bereit, die wahren Ursachen des Unfalls eines Teamkollegens zu vertuschen. Der Unfall geschah, als dessen Shuttle bei Übungen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten der Akademie während eines verbotenen Manövers zerstört wurde...5.20 Hochzeit mit Hindernissen (Cost of living)Lwaxana Troi kehrt auf die Enterprise zurück, um Campio zu heiraten, einen Würdenträger, der ihr nie zuvor begegnet ist. Währenddessen löst eine Wolke Plastikpartikel von einem zerstörten Asteroiden Chaos an Bord des Raumschiffes aus...5.21 Eine hoffnungslose Romanze (The perfect mate)Eine wunderschöne Metamorphin, Kamala, die eigentlich das Friedensgeschenk ist, um einen seit Jahrhunderten andauernden Krieg zu beenden, wird von einem Ferengi aus der Erstarrung geweckt und verführt Picard... 5.22 Die imaginäre Freundin (Imaginary friend)Die imaginäre Freundin von Clara Sutter, der Tochter eines Crewmitgliedes, wird zur beängstigenden Realität, als sie droht, das Schiff zu zerstören...5.23 Ich bin Hugh (I, Borg)Ein junger, verletzter Borg wird von der Enterprise an Bord genommen und von der Besatzung in Sachen Menschlichkeit unterrichtet. Währenddessen werden Picard und Guinan von ihren eigenen Dämonen im Zusammenhang mit dieser kybernetischen Superrasse eingeholt... 5.24 So nah und doch so fern (The next phase)Ro und Geordi sind augenscheinlich bei einer Explosion auf einem beschädigten romulanischen Kriegsschiff ums Leben gekommen, aber in Wirklichkeit in einer Paralleldimension gelandet. Dort treffen sie einen bösartigen romulanischen Zenturio. Ro und Geordi müssen versuchen, der Enterprise-Crew klar zu machen, daß sie noch leben, bevor das Schiff in einer Falle der Romulaner zerstört wird... 5.25 Das zweite Leben (The inner light)Eine mysteriöse Sonde setzt Picard außer Gefecht und schickt seinen ohnmächtigen Körper zurück auf die Brücke. Als er wieder zu sich kommt, scheint er jemand völlig anderes zu sein, und er durchlebt die Erinnerungen eines ganzen Lebens in einer knappen halben Stunde... 5.26 Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil 1 (Times arrow, Part I)Datas Kopf wird in einer Höhle auf der Erde gefunden, was die Enterprise zu einer Untersuchung in die Vergangenheit führt. Dabei entdeckt die Besatzung, daß fremde Wesen Menschen aus dem 19. Jahrhundert in die Zukunft entführen. Außerdem entdecken sie Guinan...

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Star Trek - The Next Generation Season 5
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Star Trek: The Next Generation Season 5 - einfach atemberaubend in 1080p High-Definition auf Blu-ray. Erleben Sie aus dem originalen Filmmaterial komplett überarbeitete visuelle Effekte und den digital remastered 7.1 Sound (oder genießen Sie den Originalton). In dieser mit 4 Emmy® Awards ausgezeichneten Season tauchen sie ein in das 24. Jahrhundert. Begleiten Sie die Crew in den spannendsten Momenten dieser Serie, darunter Captain Picards Verfolgung des übergelaufenen Botschafters Spock (Leonard Nimoy) durch das feindliche Territorium der Romulaner und die Rückkehr von Wesley Crusher (Wil Wheaton) in der Episode "Ein missglücktes Manöver". Entdecken Sie neue, nie zuvor gezeigte Special Features von der ultimativen Reise der USS Enterprise.5.01 Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 2 (Redemption, Part II)Picard findet heraus, daß die Romulaner heimlich die Familie der Duras unterstützen. Diese plant die Macht im klingonischen Imperium an sich zu reißen. Währenddessen trifft Worf seinen Bruder Kurn. Beide versuchen zu erreichen, daß das Imperium weiterhin unter der Herrschaft von Gowron bleibt... 5.02 Darmok (Darmok)Picard kommt auf einen unbekannten Planeten, wo er die Bekanntschaft mit einem Captain einer fremden Lebensform macht, die nur in Metaphern spricht. Da Picard ihn nicht versteht, weiß er nicht, ob dieser gute oder böse Absichten hat... 5.03 Fähnrich Ro (Ensign Ro)Die Enterprise wird ausgesandt, einen Friedensvertrag zwischen den Cardassianern und dem militanten Rebellenführer der Bajoraner, Orta, auszuhandeln. Die Rebellen werden verdächtigt, eine Föderationskolonie angegriffen zu haben. Währenddessen verschwört sich Admiral Kennelly mit den Cardassianern, um die bajoranischen Führer zu zerschlagen... 5.04 Das Recht auf Leben (Silicon Avatar)Das Kristallwesen kehrt zurück und zerstört eine junge, unerfahrene Föderationskolonie. Die Enterprise verfolgt dieses Wesen und versucht, mit ihm Kontakt aufzunehmen, während die Wissenschaftlerin Dr. Marr, eine Expertin bezüglich dieses Wesens, versucht, es zu zerstören. Ihr Sohn wurde damals auf Omicron Theta, dem Planeten, von dem Data stammt, getötet... 5.05 Katastrophe auf der Enterprise (Disaster)Die Enterprise wird von einem todbringenden natürlichen Phänomen getroffen, das das Schiff lahmlegt. Besatzungsmitglieder sitzen über das ganze Schiff verteilt fest, während das Magnetfeld, das die Antimaterie im Maschinenraum zusammenhält, zusammenzubrechen droht... 5.06 Gefährliche Spielsucht (The game)Während eines Landurlaubs erhält Riker ein süchtigmachendes elektronisches Gedankenspiel, das den Spieler mit einem körperlichen Glücksgefühl belohnt. Er beginnt, das Spiel auf der Enterprise zu verbreiten und bringt so die Besatzung in die Klauen einer fremden Lebensform, die das Spiel erfunden hat... 5.07 Wiedervereinigung?, Teil 1 (Unification, Part I)Als die Föderation den legendären Admiral Spock verdächtigt, zu den Romulanern übergelaufen zu sein, werden Picard und Data nach Romulus geschickt, um die wahren Beweggründe Spocks herauszufinden... 5.08 Wiedervereinigung?, Teil 2 (Unification, Part II)Picard, der Spock auf Romulus findet, erfährt, daß der Vulkanier in geheimer Mission auf den romulanischen Heimatplaneten gekommen ist. Er will die Romulaner mit ihren Vorfahren auf Vulkan wiedervereinigen. Aber ihm wird schnell klar, daß er nur eine Schachfigur in Selas Plan ist, Vulkan zu überfallen... 5.09 Der zeitreisende Historiker (A matter of time)Ein mysteriöser Besucher, der Historiker Berlingoff Rasmussen, der als Materie aus der Zukunft in einer Zeitkapsel kam, gibt an, die Besatzung der Enterprise bei einer kritischen Mission zu beobachten. Sie soll einen von Asteroiden verwüsteten Planeten vor einer Umweltkatastrophe retten... 5.10 Die Soliton-Welle (New ground)Worfs Mutter bringt dessen Sohn Alexander zurück auf die Enterprise. Sie und ihr Mann haben festgestellt, daß sie dem Jungen nicht die Aufmerksamkeit schenken können, die er benötigt. Währenddessen mißlingt ein Warp-Experiment und bedroht das Schiff... 5.11 Der einzige Überlebende (Hero worship)Die Enterprise entdeckt den einzigen Überlebenden des zerstörten Forschungsschiffs, der Vico: Einen Jungen, dessen Eltern ums Leben kamen, als das Schiff einen schwarzen Sternenhaufen untersuchte. Der Junge versucht mit seinem Schmerz fertig zu werden, indem er beginnt, Data nachzueifern... 5.12 Geistige Gewalt (Violations)Eine fremde Population, die über telephatische Fähigkeiten verfügt, die Ullianer, kommen an Bord der Enterprise. Sie haben die Angewohnheit, in lang vergessenen Erinnerungen der Menschen herumzuschnüffeln. Einige Besatzungsmitglieder fallen in ein unerklärliches Koma... 5.13 Das künstliche Paradies (The masterpiece society)Eine genetisch veränderte Gesellschaft, die in einer Biosphäre lebt, wird von einem herannahenden Teil eines Sonnenkerns bedroht. Troi verliebt sich in den Führer des Planeten Aaron Connor... 5.14 Mission ohne Gedächtnis (Conundrum)Die Crew leidet an einer kollektiven Amnäsie, nachdem sie von einem fremden Schiff gescannt wurden. Das führt dazu, daß sie glauben, sich mit den Lysianern im Krieg zu befinden. Die Lysianer sind eine technisch unterlegene Rasse, die sie, nach den Worten des Executive Officer Keiran Mac-Duff, zerstören soll... 5.15 Ungebetene Gäste (Power play)Troi, Riker und Data untersuchen via Raumshuttle das Verschwinden des Raumschiffs Essex, das zwei Jahrhunderte zurückliegt. Aber ein heftiger Sturm zwingt das Shuttle zur Notlandung. OBrien versucht, die Gestrandeten an Bord der Enterprise zu holen, aber die Seelen der auf dem Planeten verbannten Gefangenen, die in der Ionosphäre leben, ergreifen Besitz von den dreien... 5.16 Die Operation (Ethics)Worf wird durch einen Unfall, bei dem er auf dem Ladedeck von einem herabstürzenden Container getroffen wird, gelähmt. Trotz der Hilfe der berühmten Neuro-Genetikerin Dr. Russell besteht er darauf, rituellen Selbstmord zu begehen, anstatt als Krüppel weiter zu leben... 5.17 Verbotene Liebe (The outkast)Während gemeinsamer Arbeiten verlieben sich Riker und Soren, ein androgynes Wesen einer Population, die als die Jnaii bekannt ist, ineinander. Es ist jedoch bei den Jnaii verboten, eine Beziehung zu einem Mitglied irgendeiner anderen Rasse einzugehen, die aus unterschiedlichen Geschlechtern besteht. Eine Übertretung dieses Gesetzes hat für den Betroffenen schwerste Konsequenzen... 5.18 Déjà vu (Cause and effect)Die Enterprise wird in einer Zeitschleife gefangen, in der die Crew dazu verdammt ist, ständig dasselbe Ereignis zu durchleben, nämlich die drohende Zerstörung durch eine Kollision mit einem anderen Schiff aus der Vergangenheit... 5.19 Ein mißglücktes Manöver (The first duty)Auf Anordnung seines Schwadronführers bei der Sternenflotten-Akademie erklärt sich Wesley bereit, die wahren Ursachen des Unfalls eines Teamkollegens zu vertuschen. Der Unfall geschah, als dessen Shuttle bei Übungen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten der Akademie während eines verbotenen Manövers zerstört wurde...5.20 Hochzeit mit Hindernissen (Cost of living)Lwaxana Troi kehrt auf die Enterprise zurück, um Campio zu heiraten, einen Würdenträger, der ihr nie zuvor begegnet ist. Währenddessen löst eine Wolke Plastikpartikel von einem zerstörten Asteroiden Chaos an Bord des Raumschiffes aus...5.21 Eine hoffnungslose Romanze (The perfect mate)Eine wunderschöne Metamorphin, Kamala, die eigentlich das Friedensgeschenk ist, um einen seit Jahrhunderten andauernden Krieg zu beenden, wird von einem Ferengi aus der Erstarrung geweckt und verführt Picard... 5.22 Die imaginäre Freundin (Imaginary friend)Die imaginäre Freundin von Clara Sutter, der Tochter eines Crewmitgliedes, wird zur beängstigenden Realität, als sie droht, das Schiff zu zerstören...5.23 Ich bin Hugh (I, Borg)Ein junger, verletzter Borg wird von der Enterprise an Bord genommen und von der Besatzung in Sachen Menschlichkeit unterrichtet. Währenddessen werden Picard und Guinan von ihren eigenen Dämonen im Zusammenhang mit dieser kybernetischen Superrasse eingeholt... 5.24 So nah und doch so fern (The next phase)Ro und Geordi sind augenscheinlich bei einer Explosion auf einem beschädigten romulanischen Kriegsschiff ums Leben gekommen, aber in Wirklichkeit in einer Paralleldimension gelandet. Dort treffen sie einen bösartigen romulanischen Zenturio. Ro und Geordi müssen versuchen, der Enterprise-Crew klar zu machen, daß sie noch leben, bevor das Schiff in einer Falle der Romulaner zerstört wird... 5.25 Das zweite Leben (The inner light)Eine mysteriöse Sonde setzt Picard außer Gefecht und schickt seinen ohnmächtigen Körper zurück auf die Brücke. Als er wieder zu sich kommt, scheint er jemand völlig anderes zu sein, und er durchlebt die Erinnerungen eines ganzen Lebens in einer knappen halben Stunde... 5.26 Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil 1 (Times arrow, Part I)Datas Kopf wird in einer Höhle auf der Erde gefunden, was die Enterprise zu einer Untersuchung in die Vergangenheit führt. Dabei entdeckt die Besatzung, daß fremde Wesen Menschen aus dem 19. Jahrhundert in die Zukunft entführen. Außerdem entdecken sie Guinan...

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn „Graf Spee“
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der „Graf Spee“, versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. „Ich lasse uns doch dort draussen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschiessen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden.“ Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der „Graf Spee“ steht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn „Graf Spee“
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der „Graf Spee“, versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. „Ich lasse uns doch dort draußen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschießen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden.“ Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der „Graf Spee“ steht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot