Angebote zu "Retten" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Sie nannten ihn "Graf Spee"
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der "Graf Spee", versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. "Ich lasse uns doch dort draußen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschießen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden." Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der "Graf Spee" steht.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Sie nannten ihn 'Graf Spee'
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der „Graf Spee“, versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. „Ich lasse uns doch dort draussen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschiessen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden.“ Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der „Graf Spee“ steht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Sie nannten ihn 'Graf Spee'
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Langsdorff, der Kommandant der „Graf Spee“, versenkte am 17. Dezember 1939 sein Schiff, um die Besatzung zu retten. Obermaat Hans Götz aus Blaubeuren war dabei und schilderte diese letzte Fahrt in seinem Tagebuch. „Ich lasse uns doch dort draußen auf See nicht von einer Übermacht zusammenschießen. Mir sind 1000 junge lebende Menschen lieber als 1000 tote Helden.“ Langsdorffs Satz ist aus diesem Tagebuch überliefert. Die Szene, die Hans Götz beschreibt, ist das Ende des damals modernsten Panzerschiffes der Deutschen Kriegsmarine und der Beginn eines Mythos um das Schiff und seinen Kommandanten. In aussichtsloser Lage hatte der Kapitän zur See das Kriegsschiff im Río de la Plata versenken lassen, um die 1100 Mann starke Besatzung zu schonen. Denn vor der Mündung warteten bereits britische Kriegsschiffe auf das Auslaufen des stark angeschlagenen Kreuzers. Hannes Götz, Sohn des Obermaats, hat das Tagebuch seines Vaters veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt sein Dienst auf der „Graf Spee“ steht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Star Trek - Next Generation/Season-Box 6  [7 DVDs]
16,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

- Season-Box aus hochwertig veredeltem Kunststoff mit beidseitiger Prägung des Star Trek-Logos - 7 DVDs mit 26 Episoden und ca. 90 Minuten Special Features - Gesamtlaufzeit: 1131 Min. Disc 1: GEFAHR AUS DEM 19. JAHRHUNDERT, TEIL II: Auf ihrer Zeitreise in die 1890er suchen Picard und sein Team in einer Undercover-Mission nach Data. Trotzdem kommt ihnen der findige Samuel Clemens auf die Schliche. TODESANGST BEIM BEAMEN: Der nervöse Ingenieur Barclay hat Angst vorm Beamen, die sich noch verschlimmert, als er im Transporterstrahl aggressive Kreaturen entdeckt. Zuerst glaubt ihm niemand. DER UNMORALISCHE FRIEDENSVERMITTLER: Deanna altert auf eine unkontrollierbare, bizarre Weise. Gleichzeitig spielt ihre Libido verrückt: Sie versucht einige der jüngeren Besatzungsmitglieder zu verführen. BESUCH VON DER ALTE ENTERPRISE: Die Enterprise-D trifft auf ein Mitglied von Captain Kirks Besatzung. Chefingenieur Montgomery 'Scotty' Scott wird in einem Transporterstrahl entdeckt, in dem er die letzten 75 Jahre gefangen war. Disc 2: IN DEN SUBRAUM ENTFÜHRT: Nach einem Experiment leiden die Crewmitglieder der Enterprise an ungewöhnlichen Schmerzen, die alle auf eine gemeinsame und sehr merkwürdige Ursache schließen lassen. EINE ECHTE Q: Die neue Praktikantin auf der Enterprise hat ungewöhnliche Fähigkeiten, die sie zu ignorieren versucht. Sie ist verwirrt, als sie entdeckt, daß diese Kräfte sie zum Mitglied des mächtigen Q-Kontinuums machen. ERWACHSENE KINDER: Ein Transporterunfall verwandelt Picard, Ro, Keiko und Guinan in zwölfjährige Kinder. Währenddessen wird die Enterprise von einer Gruppe Ferengi in einem klingonischen Kriegsschiff angegriffen. EINE HANDVOLL DATA: Auf dem Holodeck sind Worf und Alexander in einer Wildwest-Simulation gefangen. Leider sind die normalerweise harmlose Holokugeln plötzlich tödlich. Noch schlimmer: Die Kontrahenten sehen nicht nur aus wie Data, sie haben auch seine Fähigkeiten. Disc 4: DATAS HYPOTHESE: Auf einer Mission zu einer Mine findet Data heraus, dass einige Computer 'am Leben' sind. Er versucht sie vor der Versklavung durch die Menschen zu retten. GEHEIME MISSION AUF CELTRIS III, TEIL 1: Picard, Worf udn Crusher werden zu einer geheimen Mission abgestellt. Die Enterprise bekommt derweilen einen neuen, völlig anderen Captain. GEHEIME MISSION AUF CELTRIS III, TEIL 2: Picard wird von den Cardassianern gefangen genommen und sowohl physisch als auch psychisch gefoltert. Sein Vertreter auf der Enterprise verweigert eine Rettungsmission. DAS SCHIFF IN DER FLASCH: Ein Fehler Datas 'Sherlock Holmes'-Holodeck-Programm befreit den brillianten und finsteren Holo-Professor Moriarty. Wie hat er es nur geschafft, das Holodeck zu verlassen? Disc 4: AQUIEL: Geordi verliebt sich, als er den Fall einer verschwundenen Offizierin anhand ihres Logbuches untersucht. Plötzlich liefert ein Klingone sie gesund und munter auf der Enterprise ab. DAS GESICHT DES FEINDES: Troi wird von Geheimagenten gekidnappt und findet sich an Bord eines romulanischen Warbirds wieder. Sie muss dort als Geheimdienstoffizier mit einem besonders misstrauischen Captain fertig werden. WILLKOMMEN IM LEBEN NACH DEM TODE: Q gibt Picard die Chance, in der Vergangenheit einen gefährlichen Kampf mit nausicaanischen Verbrechern zu verhindern. Jean-Luc muss lernen, dass dadurch Sein Leben zum eigenen Nachteil verläuft. DER MOMENT DER ERKENNTNIS, TEIL 1: Data hat plötzlich surreale Träume und Worf findet heraus, dass sein Vater wohlmöglich das Khitomer-Massaker überlebt hat. Er fliegt zu einem romulanischen Gefängniscamp und wird dort gefangen genommen - von Klingonen! Disc 5: DER MOMENT DER ERKENNTNIS, TEIL 2: Worf wird vif einer ungewöhnlichen Allianz von Klingonen und Romulanern gefangen gehalten. Entsetzt stellt er fest, dass die klingonischen Kinder wenig über ihre Tradition wissen und unterrichtet sie im klingonischen Ehrenkodex und Brauchtum. IN DER HAND VON TERRORISTEN: Während Wartungsarbeiten wird die Crew evakuiert und die Enterprise abgeschaltet. Zufällig entdeckt Picard Eindringlinge, die versuchen, waffenfähige Substanzen zu stehlen. Im abgedunkelten Schiff beginnt ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel. DER FEUERTURM: Picard verliebt sich in die neue Chefin der Stellarkartografie, eine

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Star Trek - Next Generation/Season-Box 6  [7 DVDs]
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

- Season-Box aus hochwertig veredeltem Kunststoff mit beidseitiger Prägung des Star Trek-Logos - 7 DVDs mit 26 Episoden und ca. 90 Minuten Special Features - Gesamtlaufzeit: 1131 Min. Disc 1: GEFAHR AUS DEM 19. JAHRHUNDERT, TEIL II: Auf ihrer Zeitreise in die 1890er suchen Picard und sein Team in einer Undercover-Mission nach Data. Trotzdem kommt ihnen der findige Samuel Clemens auf die Schliche. TODESANGST BEIM BEAMEN: Der nervöse Ingenieur Barclay hat Angst vorm Beamen, die sich noch verschlimmert, als er im Transporterstrahl aggressive Kreaturen entdeckt. Zuerst glaubt ihm niemand. DER UNMORALISCHE FRIEDENSVERMITTLER: Deanna altert auf eine unkontrollierbare, bizarre Weise. Gleichzeitig spielt ihre Libido verrückt: Sie versucht einige der jüngeren Besatzungsmitglieder zu verführen. BESUCH VON DER ALTE ENTERPRISE: Die Enterprise-D trifft auf ein Mitglied von Captain Kirks Besatzung. Chefingenieur Montgomery 'Scotty' Scott wird in einem Transporterstrahl entdeckt, in dem er die letzten 75 Jahre gefangen war. Disc 2: IN DEN SUBRAUM ENTFÜHRT: Nach einem Experiment leiden die Crewmitglieder der Enterprise an ungewöhnlichen Schmerzen, die alle auf eine gemeinsame und sehr merkwürdige Ursache schliessen lassen. EINE ECHTE Q: Die neue Praktikantin auf der Enterprise hat ungewöhnliche Fähigkeiten, die sie zu ignorieren versucht. Sie ist verwirrt, als sie entdeckt, dass diese Kräfte sie zum Mitglied des mächtigen Q-Kontinuums machen. ERWACHSENE KINDER: Ein Transporterunfall verwandelt Picard, Ro, Keiko und Guinan in zwölfjährige Kinder. Währenddessen wird die Enterprise von einer Gruppe Ferengi in einem klingonischen Kriegsschiff angegriffen. EINE HANDVOLL DATA: Auf dem Holodeck sind Worf und Alexander in einer Wildwest-Simulation gefangen. Leider sind die normalerweise harmlose Holokugeln plötzlich tödlich. Noch schlimmer: Die Kontrahenten sehen nicht nur aus wie Data, sie haben auch seine Fähigkeiten. Disc 4: DATAS HYPOTHESE: Auf einer Mission zu einer Mine findet Data heraus, dass einige Computer 'am Leben' sind. Er versucht sie vor der Versklavung durch die Menschen zu retten. GEHEIME MISSION AUF CELTRIS III, TEIL 1: Picard, Worf udn Crusher werden zu einer geheimen Mission abgestellt. Die Enterprise bekommt derweilen einen neuen, völlig anderen Captain. GEHEIME MISSION AUF CELTRIS III, TEIL 2: Picard wird von den Cardassianern gefangen genommen und sowohl physisch als auch psychisch gefoltert. Sein Vertreter auf der Enterprise verweigert eine Rettungsmission. DAS SCHIFF IN DER FLASCH: Ein Fehler Datas 'Sherlock Holmes'-Holodeck-Programm befreit den brillianten und finsteren Holo-Professor Moriarty. Wie hat er es nur geschafft, das Holodeck zu verlassen? Disc 4: AQUIEL: Geordi verliebt sich, als er den Fall einer verschwundenen Offizierin anhand ihres Logbuches untersucht. Plötzlich liefert ein Klingone sie gesund und munter auf der Enterprise ab. DAS GESICHT DES FEINDES: Troi wird von Geheimagenten gekidnappt und findet sich an Bord eines romulanischen Warbirds wieder. Sie muss dort als Geheimdienstoffizier mit einem besonders misstrauischen Captain fertig werden. WILLKOMMEN IM LEBEN NACH DEM TODE: Q gibt Picard die Chance, in der Vergangenheit einen gefährlichen Kampf mit nausicaanischen Verbrechern zu verhindern. Jean-Luc muss lernen, dass dadurch Sein Leben zum eigenen Nachteil verläuft. DER MOMENT DER ERKENNTNIS, TEIL 1: Data hat plötzlich surreale Träume und Worf findet heraus, dass sein Vater wohlmöglich das Khitomer-Massaker überlebt hat. Er fliegt zu einem romulanischen Gefängniscamp und wird dort gefangen genommen - von Klingonen! Disc 5: DER MOMENT DER ERKENNTNIS, TEIL 2: Worf wird vif einer ungewöhnlichen Allianz von Klingonen und Romulanern gefangen gehalten. Entsetzt stellt er fest, dass die klingonischen Kinder wenig über ihre Tradition wissen und unterrichtet sie im klingonischen Ehrenkodex und Brauchtum. IN DER HAND VON TERRORISTEN: Während Wartungsarbeiten wird die Crew evakuiert und die Enterprise abgeschaltet. Zufällig entdeckt Picard Eindringlinge, die versuchen, waffenfähige Substanzen zu stehlen. Im abgedunkelten Schiff beginnt ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel. DER FEUERTURM: Picard verliebt sich in die neue Chefin der Stellarkartografie, eine

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot